Aktuell:

Werbung

So stoppen Sie Google-Empfehlungen mit Ihrem Gesicht

14. Oktober 2013

Google ändert seine Nutzungsbedingungen - mit weit reichenden Folgen. Der Suchmaschinenkonzern lässt sich nämlich künftig das Recht einräumen, mit den Gesichtern seiner Nutzer Werbung zu machen. Die Funktion lässt sich allerdings auch abschalten. Computerbetrug.de zeigt, wie es geht. [Mehr]