Aktuell:

Datenschutz und Anonymität

Nach Sony: Einbruch auch bei Steam

11. November 2011

Nach den Einbrüchen bei Sony und dem damit verbundenen millionenfachen Diebstahl von Kundendaten, scheint es eine weitere Firma mit Bezug zu Onlinespielen erwischt zu haben: aktuell wird berichtet, dass auch bei Steam nach einem Hackerangriff Daten gestohlen wurden. [Mehr]

Vorratsdatenspeicherung: EU-Kommission stellt Deutschland Ultimatum

27. Oktober 2011

Nachdem die zuständige Justizministerin Sabine Leuthäuser-Schnarrenberger die Umsetzung der europäischen Überwachungsrichtlinie seit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts konsequent verweigert, hat die EU-Kommission der Bundesregierung eine Frist von zwei Monaten gesetzt, die Richtlinie umzusetzen. Handelt Deutschland jetzt nicht, so drohen Strafzahlungen und ein Verfahren von dem Europäischen Gerichtshof. [Mehr]

Facebook-Button: „geltendes Datenschutzrecht von Unsicherheiten geprägt“

21. Oktober 2011

Die Meinung des Datenschutzbeauftragten Dr. Thilo Weichert vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein ("ULD"), dass die Einbindung des Facebook-Button klar gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt, findet in Fachkreisen offensichtlich nicht nur Zustimmung. Ein Rechtsgutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags kommt jedenfalls zu keinem derartigen Ergebnis. [Mehr]

Anonymous: Webseite des CSU-Abgeordneten Hans-Peter Uhl gehackt

20. Oktober 2011

Anonymous schlägt wieder zu: Hacker, die dem Kreis von Anonymous zuzurechnen sind, haben im Rahmen eines sogenannten "Defacement" die Webseite des CSU-Abgeordneten Hans-Peter Uhl gehackt und dort ein Video veröffentlicht, das den Abgeordneten bei einer Rede vor dem Bundestag am Vortag zeigt. Thema war der "Bundestrojaner". [Mehr]

Was darf der „Bundestrojaner“?

17. Oktober 2011

Seit geraumer Zeit ist er in aller Munde, auch wenn keiner so recht weiß, was es damit eigentlich genau auf sich hat: der "Bundestrojaner". Wir geben Ihnen die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Funktion, rechtlichen Grundlagen und Anforderungen an den "Staatstrojaner". [Mehr]

Bundestrojaner entschlüsselt: „Grobe Fehler, eklatante Sicherheitslücken“

9. Oktober 2011

Mitarbeitern des Chaos Computerclubs (CCC) ist es gelungen, staatliche Spionage-Programme - bekannt als "Bundestrojaner" - zu untersuchen. Der Schluss der Experten ist erschreckend: Der Bundestrojaner ist demnach nicht nur schlecht programmiert, er könnte auch dazu missbraucht werden, Unschuldigen Belastungsmaterial unterzujubeln. Das verletzte "die expliziten Vorgaben des Verfassungsgerichtes". [Mehr]

Gespeicherte Daten bei Facebook anfordern: So geht’s

3. Oktober 2011

Dass Facebook von jedem Nutzer eine Unmenge Daten speichert, ist hinlänglich bekannt. Kaum bekannt ist dagegen, dass jeder Nutzer bei Facebook eine Übersicht über die von ihm gespeicherten Daten anfordern kann. Diese kommt dann per Post - und kann auch mal über 1000 Seiten dick sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einem einfachen Formular an Ihre gespeicherten Facebook-Daten kommen. [Mehr]

Datenschützer erneuern Kampfansage an Facebook

30. September 2011

Die Datenschützer in Schleswig-Holstein bleiben in Sachen Facebook hart. Das Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz (ULD) mit seinem Chef Thilo Weichert will im Oktober einzelne Webseitenbetreiber, die Facebook-Plugins verwenden, zu Stellungnahmen auffordern und sogar Verwaltungsverfahren einleiten. Facebook selbst reagierte darauf mit einer Einladung. Weichert solle in das europäische Hauptquartier des sozialen Netzwerks nach Dublin kommen, um sich dort die Arbeitsprozesse anzusehen. [Mehr]
1 4 5 6 7 8