Aktuell:

Telefon-Abzocke: Betrüger geben sich als Deutsche Rentenversicherung aus

Rentner im Visier von Telefon-Abzockern. Symbolbild: pathdoc/fotolia.com

Rentner im Visier von Telefon-Abzockern. Symbolbild: pathdoc/fotolia.com

Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor Betrügern, die am Telefon unter dem Namen der Deutschen Rentenversicherung an Versicherte und Rentner herantreten – und versuchen, diese abzuzocken.

Wie die Versicherung berichten, melden sich die Täter zum Beispiel per Telefon bei Rentnern und fordern diese auf, Geldbeträge auf ein fremdes Konto zu überweisen. Für den Fall, dass die Angerufenen dies nicht tun, drohen sie mit Rentenpfändungen, Rentenkürzungen oder anderen Nachteilen.

In anderen Fällen würden Schreiben mit dem Logo der Deutschen Rentenversicherung an Versicherte und Rentner verschickt. Darin geht es um Geldforderungen, die angeblich von Gerichten oder Staatsanwaltschaften bestätigt wurden. Die Empfänger werden in den Schreiben dazu aufgefordert, eine bestimmteTelefonnummer anzurufen. Am Telefon werden die Betroffenen dann aufgefordert, Geldbeträge zu überweisen.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund weist darauf hin, dass es sich in diesen Fällen nicht um Anrufe, Telefaxe und Schreiben von Mitarbeitern der Deutschen Rentenversicherung oder durch sie beauftragte Personen handelt. Niemand sollte aufgrund telefonischer Anweisungen Überweisungen ins In- oder gar Ausland tätigen.

Im Zweifelsfall helfen die Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung unter der kostenlosen Servicenummer 0800 10004800 weiter.