Aktuell:

Spam

Video oder Foto von +491776935XXX? Vorsicht Telefon-Betrug!

18. November 2012

"Sie haben vom Absender +491776935XXX ein Video oder Foto bekommen. Um es nun zu erhalten, antworten Sie mit VIP oder VIPOFF zum Löschen." Wenn Sie so eine Nachricht von 66776 auf Ihr Handy bekommen, müssen Sie vorsichtig sein: Abzocker wollen Sie in die Falle locken. [Mehr]

autokette.de: Bundesnetzagentur geht gegen Werbe-SMS vor

10. September 2012

Die Bundesnetzagentur hat gegenüber dem Betreiber des Internetportals www.autokette.de eine Geschäftsmodelluntersagung ausgesprochen. Dem betroffenen Unternehmen wird untersagt, unverlangte Werbung per SMS zu versenden oder durch Dritte versenden zu lassen. [Mehr]

Gefälschte Rechnungen: Wie kommen die an meinen Namen?

30. Mai 2012

Falsche Rechnung, echte Gefahr: Seit gut vier Wochen verschicken Kriminelle gefälschte Rechnungen mit Schadprogrammen im Anhang an Verbraucher. Das Perfide daran: Die Empfänger der Mails werden mit ihren echten Namen angesprochen. Wie kann das sein? [Mehr]

Mail vom Bundeskriminalamt? Vorsicht vor gefährlichem Trojaner

27. Mai 2012

Eine Mail vom Bundeskriminalamt? Wer derart ungewöhnliche Post in seinem Mailfach entdeckt, sollte sehr vorsichtig sein - und den Anhang ja nicht öffnen. Denn das Schreiben ist nicht vom BKA - sondern von Kriminellen, die den Rechner per Trojaner verseuchen wollen. [Mehr]

Nacktbilder von Justin Bieber: Facebook und die Pornos

16. November 2011

Facebook hat offensichtlich aktuell Probleme mit pornographischen Inhalten. Seit ein paar Tagen kursieren angebliche Nacktbilder von Justin Bieber im sozialen Netzwerk, die offensichtlich von ahnungslosen Usern weiterverbreitet werden. [Mehr]

Kaspersky: Betrügerischer SPAM hat sich im letzten Quartal verzwanzigfacht

10. November 2011

Der Hersteller von Antivirenlösungen Kaspersky hat seinen aktuellen Auswertebericht veröffentlicht. Obwohl das SPAM-Aufkommen insgesamt etwas rückläufig ist, wurden deutlich mehr SPAM-Mails mit eindeutig betrügerischem Hintergrund festgestellt. Hierbei werden raffinierte Methoden angewendet um den Benutzer über den Tisch zu ziehen. [Mehr]

Halloween-Spam: Werbung für geklaute Software

31. Oktober 2011

Wie schon in den Jahren zuvor macht auch heuer wieder Halloween-SPAM die Runde. Diesmal wird offensiv für billige Software geworben. Wer die jedoch kauft, geht erhebliche Risiken ein. So wird aus "billig" schnell "zu teuer". [Mehr]
1 2 3 4