Aktuell:

HDTV Receiver kostenlos? Vorsicht Datenklau!

Unbekannte bieten derzeit in Spam-Mails an, kostenlos für „Testhaushalte“ einen HDTV-Receiver zu verschicken. Das Angebot ist allerdings mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Die Mails, die seit einiger Zeit unverlangt an zahllose Internetnutzer verschickt werden, klingen durchaus verlockend. „Lieferung HDTV Receiver“ lautet der Betreff oder auch „Nachfrage Lieferung/Anschluss HDTV“.

In den Mails heißt es, dass im Sommer 2011 ein neues hochauflösendes Fernsehen in Deutschland eingeführt würde. Dafür suche man im Auftrag eines großen deutschen Senders Testhaushalte. Denen wolle man einen kostenlosen HDTV-Receiver zur Verfügung stellen – kostenlos, versteht sich:

"Aktuell suchen wir in Ihrem Wohnort 100 Testhaushalte, die das neue
HDTV kostenlos testen möchten.
Keine versteckten Kosten, kein Haken - es geht uns wirklich nur darum,
zu erfahren, ob Sie das neue HDTV gut empfangen können. Sie erhalten
ein Jahr lang ein komplettes Fernseh-Paket eines deutschen
Markenanbieters.  Selbstverständlich kostenlos und anschlussfertig:
- alle Sport Events (Bundesliga, Formel 1, etc.) - aktuelle Movies 
und Blockbuster - hunderte Serien in deutscher Sprache - sämtliche 
Sparten können Sie beliebig kostenlos testen Für Sie als Tester
komplett kostenlos - incl. Receiver.  Auch die Portokosten der 
Lieferung übernehmen wir, sie müssen nichts bezahlen. Bewerben 
Sie sich schnell!"

Für die „Bewerbung“ soll der Empfänger eine verlinkte Webseite besuchen und ein Formular mit seinen Daten ausfüllen. Name, Adresse, Telefonnummer und Handynummer werden auf den Seiten mit Adressen wie hdtv-teilnahme.com oder auch hdtv-kostenlos-testen.com abgefragt.

Im Impressum dieser Seiten zeichnet eine

Privacy Marketing Limited
Albert Street 99
Belize City, CA

für das Angebot verantwortlich.

Ungewöhnlich ist, dass in den Mails eine persönliche Ansprache des Empfängers, vielfach mit echtem Namen, erfolgt. Das ist bei illegalen Werbemethoden dieser Art eher selten und spricht dafür, dass hier von den Tätern recht gute Datenbestände gekauft wurden.

Wer eine solche Werbe-Mail erhält, sollte dennoch alles andere tun, als seine Daten herausgeben und diese damit bestätigen. Tatsächlich dürfte es sich bei dem angelbich kostenlosen HDTV-Receiver um ein höchst unseriöses Angebot handeln – angefangen von der Anbahnung per Spam-Mail bis hin zum dubiosen Firmensitz, der alles andere als transparent ist.

Wer so leichtsinnig ist und den Unbekannten seine Daten gibt, wird vermutlich niemals einen HDTV-Receiver erhalten. Vielmehr wird er demnächst eine Menge unerwünschter Werbung ins Haus bekommen – per Mail, am Telefon, womöglich auch per Post.