Aktuell:

Buongiorno: Gewinnspiel lockt ins teure SMS-Abonnement

Buongiorno im teuren Abonnement: Unzählige Menschen werden derzeit per Handy und SMS von einem Dienst namens Burngiorno abkassiert. Angelockt wurden die Opfer durch Gewinnspiele.

Viele Handybesitzer fallen derzeit aus allen Wolken, wenn sie ihre Mobilfunk-Rechnungen oder ihre Kontostände fürs Prepaid-Handy kontrollieren: Ein Dienst namens Buongiorno und der Premium-SMS-Nummer 55455 bucht bei ihnen satte 2,99 Euro ab – alle fünf Tage aufs Neue.

Wer sich die Abbuchungen des Premium-Dienstes nicht erklären kann und bei der Hotline der Firma Buongiorno anruft, erfährt, dass er sich über die Seite websms.de für ein kostenpflichtiges Abonnement angemeldet habe. Für den Preis von 2,99 Euro alle fünf Tage – die automatisch abgebucht werden – könne man sich unter anderem Spiele, Töne oder Erotik-Bilder fürs Handy herunterladen.

Alles legal, alles seriös? Tatsache ist, dass viele Betroffene nach eigenen Angaben eher unwissentlich in den teuren Abonnements gelandet sind. Die – oft minderjährigen – Opfer meinten, sie würden einfach an einem Gewinnspiel teilnehmen. Denn genau so war der Dienst in den vergangenen Wochen massiv beworben worden. Mit Slogans wie „Du bist ein Gewinner!“, „Gratis* Realtone hier auswählen!„, „Gewinne eine PS3“ oder auch „Gewinne ein Iphone“ wurden Handybesitzer dazu gebracht, ihre Rufnummer herauszugeben. Das Kleingedruckte auf den Kampagnen-Seiten übersahen die Betroffenen offensichtlich.

Auch hinter Formulierungen wie „Pimp dein Handy in 4 Schritten. Dieser Handy Content ist gratis. Dazu bekommst du noch exklusiv 100 Frei SMS„, mit denen bei Buongiorno gearbeitet wird, dürften nur die wenigsten Handybesitzer ein kostenpflichtiges Abonnement vermuten. Daran ändert auch das verwendete Code-Prinzip nichts. Wer auf websms.de und bei den Gewinnspielen seine Handynummer eingibt, erhält kurz darauf eine SMS mit einem Bestätigungs-Code, den man auf der Webseite eingeben muss. Dass man damit ein Abo startet, muss man erst einmal verstehen:

„Diesen PIN auf der Homepage eingeben und hol dir zusätzlich zu deinem GRATISPRODUKT 100 FREI-SMS sowie weitere EXKLUSIV-DOWNLOADS(nur 2,99 E/5 Tage)

So der Wortlaut der SMS bei einem Selbsttest am Pfingstmontag.

Und auch bei den Gewinnspielen sind die Kostenpflicht und Abo-Bedingungen im Fließtext leicht zu übersehen:

„Die Teilnahme des www.websms.de Gewinnspiels beinhaltet das Handy-Entertainmentflat Angebot mit 4 Handy-Content-Downloads ihrer Wahl (+1 Gratis Handy-Content Download) alle 5 Tage (exkl. Mobile Games & FSK 16 Content). Nicht genutzte Downloads verfallen. Pro Tag ist 1 Handycontent-Download enthalten. Ab der 2. Bestellung pro Tag erfolgt die Verrechnung zum ausgezeichneten Einzelpreis. Für die Handy-Entertainmentflat wird alle 5 Tage 2.99 Euro (inkl. MwSt) verrechnet.“

(Fettung des Preises durch Computerbetrug.de)

Verantwortlich für den Dienst über die Premium-SMS 55455 ist die Buongiorno Deutschland GmbH.

Betroffene, die weitere Abbuchungen vermeiden wollen, müssen eine SMS an die Nummer 55455 mit dem Wortlaut STOPGAMES oder STOPFUN schicken. Wer sich von dem Anbieter  in die Irre geführt fühlt, kann sich außerdem bei der Bundesnetzagentur und beim Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) beschweren.

Update August 2009: Die Buongiorno Deutschland GmbH ließ gegenüber Computerbetrug.de von einem Rechtsanwalt erklären, bei ihrem Dienst sei ein Double-Opt-in-Verfahren vorgesehen und alle Betroffenen der teuren Abos würden über die Kostenpflichtigkeit aufgeklärt. Anderslautende Behauptungen seien falsch, so der Anwalt der Firma in einem Schreiben an uns.