Aktuell:

Agentur für Altersvorsorge zockt mit 0900-Nummer ab

Nächster Schlag von Lincoln & Benz: Die Abzockerfirma versucht jetzt unter dem Namen „Agentur für Altersvorsorge“, Verbraucher über 0900-Nummer um ihr Geld zu bringen.

Wie die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt berichtet, erhalten derzeit viele Menschen Briefe einer vermeintlichen Agentur für Altersvorsorge (AdA) Geschäftstelle Nord. Versprochen wird darin die Auszahlung von 9.000 Euro zur Förderung der Altersvorsorge. Es gehe um landesweite Geldmittel, die zweckgebunden zur Verfügung stehen, heißt es in den Briefen. Und ein Sachbearbeiter namens „Hans Kerbig“ wolle die Auszahlung veranlassen, kenne aber die dafür notwendige Kontonummer des „glücklichen“ Verbrauchers nicht. Deshalb solle man eine 0900-Rufnummer anrufen, für 1,89 Euro pro Minute.

Natürlich eine glatte Lüge: Die Agentur gibt es ebenso wenig wie den Sachbearbeiter Hans Kerbig. Es gibt nur ein paar Abzocker, die mit irreführenden Briefen, Lügen und teuren 0900-Nummern einen Reibach machen wollen – zumindest indirekt unterstützt von deutschen Behörden.

Laut Recherche der Verbraucherschützer steht hinter dem Abzock-Versuch einmal mehr die Lincoln & Benz Ltd. mit Sitz in Hongkong. Das Unternehmen zockt schon seit Jahren deutsche Verbraucher über teure 0900-Nummern ab, die ihr von der deutschen Bundesnetzagentur zugeteilt werden. Lincoln & Benz firmierten so unter Namen wie  „Autohaus Adlers„, „Kurverwaltung Bad Federnheim„, oder „Kreuzfahrt-Reisen Pielov„. Immer wieder gibt es massive Beschwerden, müssen Verbraucherzentralen warnen und die Bundesnetzagentur Nummern sperren. Trotzdem haben die Täter offenbar immer noch 0900-Nummern zur Verfügung, die sie für ihr schmutziges Geschäft mit Senioren und arglosen Verbrauchern einsetzen können. Warum die zuständige Bundesnetzagentur nicht handelt und geeignete Maßnahmen ergreift, den Drahtziehern endlich das Handwerk zu legen, bleibt unklar.

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V. warnt dringend davor, sich auf ein Telefonat mit der angeblichen Agentur einzulassen. Es gewinnen nur die Initiatoren dieser Masche, die sich über ihre Altersvorsorge ganz bestimmt keine Gedanken machen müssen.