Aktuell:

Kabelcom Ltd: Verbraucherzentrale warnt vor dubiosen Abbuchungen

Verbraucher sollten in diesen Tagen ihre Bankkonten ganz genau prüfen. Darauf könnten nämlich möglicherweise unberechtigte Abbuchungen zu finden sein – von einer Firma namens Payone/Kabelcom Ltd. Das berichtet die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und warnt in diesem Zusammenhang.

In den vergangenen Tagen hatten laut Verbraucherzentrale etliche Verbraucher auf ihren Konten Abbuchungen in Höhe von 7,45 Euro entdeckt – eben zu Gunsten einer Firma namens Payone/Kabelcom Ltd. Als Grund der Abbuchung werde dabei „Nutzung Fremddienste 01/07“ angegeben. „Dazu findet man sinniger Weise gleich noch eine Service-Telefonnummer auf dem Kontoauszug, unter der man für 0,99 Euro pro Minute eine Bandansage hört, aber keinen Ansprechpartner bekommt“, berichtet Niels Nauhauser, Finanzexperte der Verbraucherzentrale.

Bei der genannten 0900-Nummer anzurufen, hält der Verbraucherschützer für Geldverschwendung. Im Gegenteil. Vermutlich sei die Buchung auch ein Köder zum Anruf bei der nutzlosen und teuren Hotline.

Die Verbraucherzentrale empfiehlt, bei unberechtigten Abbuchungen Strafanzeige bei der Kriminalpolizei gegen die abbuchende Gesellschaft zu stellen. Zudem kann solchen Abbuchungen durch Dritte zeitnah widersprochen werden. So wird das Geld auf das Konto zurückgebucht.