Aktuell:

Abzocke vor Weihnachten: 0137-Lockanrufe und „Voice-Date“

Auch Abzocker wollen Weihnachtsgeld: In den vergangenen Tagen mehren sich wieder die Beschwerden über Versuche, Handybesitzer um ihr Geld zu bringen. Die Methoden sind dabei altbekannt: Lockanrufe mit 0137-Nummern und angeblich aufgezeichnete „Voice-Dates“, die zum Anruf auf eine teure 0190-Nummer verleiten sollen.

Lockanrufe mit 0137-Nummern feiern dieser Tage ein trauriges Jubiläum. Seit zwei Jahren nutzen unseriöse Geschäftsleute die so genannten MABEZ-Nummern, um auf die Schnelle abzuzocken. Die Methode: Computergesteuert wird eine Vielzahl von Handynummern angerufen. Nach einmaligem Klingeln ist auf dem Handydisplay der Opfer ein „Anruf in Abwesenheit“ zu sehen. Wer zurückruft, ist der Dumme. Er zahlt, in der Regel zwischen 49 Cent und zwei Euro pro Anruf, erhält aber keine Leistung und vor allem nicht den vermuteten Gesprächspartner, der versucht hatte, ihn zu erreichen.

In den vergangenen Tagen meldeten sich bei Dialerschutz.de wieder mehrere Betroffene, die offensichtlich mit solchen Lockanrufen abgezockt werden sollten. Missbraucht wurde dabei den Meldungen zufolge die Nummer 01377270024. Diese erschien auf dem Display als +491377270024. Ein Testanruf von uns ergab, dass dahinter tatsächlich kein „echter“ Gesprächspartner wartet. Zu hören war lediglich die Bandansage „Vielen Dank für Ihren Anruf. Auf Wiederhören.“ Die Nummer 01377270024 ist laut Datenbank der Regulierungsbehörde der Colt Telekom GmbH zugeteilt, sie dürfte von dieser weitervermietet sein. Wer diese Nummer als “Anruf in Abwesenheit“ auf seinem Handy findet, sollte tunlichst nicht in die Falle gehen und keinesfalls zurückrufen

Ebenfalls mit einer schon bekannten Masche agieren Unbekannte, die seit einigen Wochen vermehrt Spam-SMS verschicken, um die Empfänger zum Anruf auf eine teure 0190-Nummer zu verleiten. Der Text ist dabei immer der Gleiche, nur die missbrauchte Nummer ändert sich: „EIN VOICE DATE WURDE AUFGEZEICHNET. Jemand der Dich kennt will Dir was Wichtiges sagen! Ruf die O19O8/70749 an und gib den PIN 2102771 ein loveanddate.com“, heißt es dann zum Beispiel. Die angebliche PIN-Nummer ändert sich ebenfalls von Fall zu Fall. Die angegebene Webseite loveanddate.com existiert nicht – ein weiteres Zeichen dafür, wie unseriös dieses Angebot ist. Verwendet wurden den Meldungen zufolge unter anderem die Nummern:

 

  • 01908/03338
  • 01908/03350
  • 01908/03551
  • 01908/03359
  • 01908/03368
  • 01908/04473
  • 01908/33393
  • 01908/70611
  • O19O8/70749
  • 01908/73917
  • 01908/88130
  • 01908/666913
  • 01908/666917
  • 01908/666923
  • 01908/666924

Wer dort anruft, landet – so unser heutiger Test – bei einer vermeintlichen Dating-Hotline. Angeblich, so heißt es in der Bandansage, gebe es einen heimlichen Verehrer, der die SMS veranlasst habe und „etwas Wichtiges wissen will“. Wie üblich bei derartigen Systemen wird der teure Anruf durch Musikeinspielungen und nichts sagende Floskeln künstlich in die Länge gezogen. Die mutmaßlichen Abzocker setzen auf die Neugierde ihrer Opfer: In der Hoffnung, es gebe den angeblichen Verehrer tatsächlich, achtet so mancher nicht mehr auf den tickenden Gebührenzähler. Außer einen hohen Telefonrechnung dürften Anrufer freilich nicht zu erwarten haben. Daher auch hier unsere dringende Warnung: Keinesfalls anrufen!